Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 323 mal aufgerufen
 Angenommene Partnerforen
Anouk Offline

dark innocence


Beiträge: 117

13.02.2005 14:40
Lost in the Shadows antworten

Lost in the Shadows
http://www.forum4free.at/8800/forum/main.php

Schreie hallten über die kalten Flure, drangen in die entlegensten Nischen des Schlosses und verklangen schließlich, als wären sie nie ausgestoßen worden. In Hogwarts herrschte der größte Aufruhr in der Geschichte der Schule. Die Lehrer, angeleitet von Professor McGonagall, standen im Krankenflügel und sahen wahrhaftig besorgt aus, einige weinten. Auf einem der Krankenbetten lag ein Junge mit den schrecklichsten Verletzungen am ganzen Körper, neben dem Bett kniete ein braunhaariges Mädchen und schluchzte und weinte herzzerreissend. Vor Trauer entglitt ein Schrei ihrer Kehle, der allerdings sehr gebrochen über ihre Lippen trat. Neben dem Mädchen stand ein rothaariger Junge, dem Tränen über die Wangen flossen, während er den toten Jungen im Krankenbett apathisch anstarrte.

Harry Potter ist tot. Diese Meldung erschütterte die Zaubererwelt. Wo auch immer man hinsah oder hinhörte, niemand sprach von etwas anderem. Es war ein Chaos, wie es so noch nie dagewesen war und nie wieder kommen würde. Es war ein solcher Ausnahmezustand, dass es niemanden kümmerte, dass Cornelius Fudge von der Bildfläche verschwunden war und Lucius Malfoy an seine Stelle getreten war. Der neue Zaubereiminister trat sein Amt mit Arroganz, Stolz und viel Grausamkeit an. In der Zaubererwelt brach der Notstand aus: Plünderungen, Morde und Überfälle waren an der Tagesordnung. In diesem ganzen Chaos begab sich der Orden des Phoenix sofort nach Hogwarts, als die Meldung laut wurde, dass Professor Albus Dumbledore, einstiger Leiter der Schule, vom dunklen Lord verschleppt worden sei. Dumbledore habe den Tod Harry Potters nicht verkraftet, hieß es.
Der Orden verteilte alle seine Leute in der Schule, um Hogwarts zur einzigen Widerstandsfestung zu machen, die die Zaubererwelt gegen Voldemort noch zu bieten hatte. In Hogwarts kam es immer wieder zu Ausnahmesituationen, da die Slytherins mit dem Sieg des dunklen Lords keine Regeln mehr kannten. Eine starke Führung musste her, doch wer konnte schon in Dumbledores Fußstapfen treten?

 Sprung  
Hier gehts zur RPG Topliste Please vote for me! Hier gehts zur neuen ToplisteVote for me!Marauders Online ToplistMagicSchool Toplist
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor